Cannabidiol ist eine leistungsstarke neue Antibiotika

Neue Forschung hat gefunden, dass Cannnabidiol ist aktiv gegen Gram-positive Bakterien, darunter diejenigen, die verantwortlich für viele schwere Infektionen (wie Staphylococcus aureus und Streptococcus pneumoniae), mit der Potenz ähnlich der von etablierten Antibiotika wie vancomycin oder daptomycin. Die Forschungsarbeit wird vorgestellt in ASM Mikrobe, der Jahrestagung der amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie.

Cannabidiol, die wichtigsten nicht-psychoaktive Chemische Verbindung, gewonnen aus der cannabis-und Hanf-Pflanzen, wurde genehmigt durch FDA für die Behandlung einer form der Epilepsie, und wird derzeit untersucht für eine Reihe von anderen medizinischen Bedingungen, einschließlich Angst, Schmerzen und Entzündungen. Zwar gibt es begrenzte Daten zu empfehlen, die Cannabidiol kann töten Bakterien, die Medikament wurde nicht gründlich untersucht, für sein potential als ein Antibiotikum.

Arbeit unter der Leitung von Dr. Mark Blaskovich an Der Universität von Queenslands Institut für Molekulare Biowissenschaften Zentrum für Superbug Lösungen, in Zusammenarbeit mit Botanix Pharmaceuticals Ltd, einem frühen Stadium der Medikamentenentwicklung Unternehmen untersucht äußerliche Anwendungen von synthetischen cannabidiol für eine Reihe von Hauterkrankungen, gefunden, dass Cannabidiol war bemerkenswert effektiv bei der Tötung einer Vielzahl von Gram-positiven Bakterien, einschließlich Bakterien, die Resistenzen gegen andere Antibiotika, und nicht verlieren Wirksamkeit nach längerer Behandlung.

„Angesichts cannabidiol dokumentierten anti-inflammatorische Effekte, vorhandene Daten zur Sicherheit beim Menschen, und das Potenzial für abwechslungsreiche Touren, es ist ein viel versprechendes neues Antibiotikum Wert, weitere Untersuchungen“, sagte Dr. Blaskovich. „Die Kombination der inhärenten antimikrobiellen Aktivität und Potenzial zur Verringerung der Schäden, die durch die entzündliche Reaktion auf Infektionen ist besonders attraktiv.“

Wichtig ist, das Medikament behielt seine Aktivität gegen Bakterien, die sich als besonders resistent gegenüber anderen gängigen Antibiotika. Unter erweiterte Exposition Bedingungen, führen zu einer Resistenz gegen vancomycin oder daptomycin, Cannabidiol nicht die Wirksamkeit verlieren. Cannabidiol war auch wirksam bei der Unterbrechung von Biofilmen, eine physische form von Bakterien-Wachstum führt zu schwer behandelbaren Infektionen.