Mit straffer Handfeuerwaffe Gesetze der USA sehen würde, weniger Selbstmorde von Jungen Menschen

(HealthDay)—Hunderte von Selbstmorde verhindert werden könnten, in den Vereinigten Staaten jedes Jahr, wenn das Mindestalter für den Kauf einer Handfeuerwaffe wurde erhöht auf 21 in den 33 Staaten, die ein Mindestalter von 18 Jahren, entsprechend einer neuen Studie.

Die Selbstmordrate vor allem unter Jugendlichen, steigen in den Vereinigten Staaten. Waffen verursacht haben, mehr als die Hälfte dieser Todesfälle, so die Autoren im hintergrund Noten.

Für diese Studie, die Forscher analysierten Daten über Selbstmorde von Teenagern Alter zwischen 13-20 in den 46 Staaten, die nicht verändert hat Ihre Pistole sales-Maßnahmen zwischen 2001 und 2017.

Ein Mindestalter von 18 zu kaufen, eine Pistole verbunden war mit 344 zusätzliche Todesfälle im Durchschnitt unter Jungen Menschen im Alter von 18-20, die während der Studie Zeitraum.

Jedoch ein Mindestalter von 21 Jahren kaufen eine Pistole verbunden war mit einer um 18% niedrigeren rate des Selbstmords unter den Altersgruppen 18-20. Dieses übersetzt in fast 2 weniger Selbstmorde pro 100.000 Menschen im Alter von 18-20, so die Studie.

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht Juli 22 im BMJ.

Wissenschaftler auch festgestellt, erhöht sich in der Selbstmordrate in Missouri und South Carolina, die Absenkung des Mindestalters für Pistole Käufe, aber keine änderung in Staaten, erhöht das Mindestalter für den Kauf einer Pistole (West Virginia und Wyoming).

Ändern „das Zeitalter der Handfeuerwaffen-Verkäufe Richtlinien von 18 bis 21 Jahren über das Land oder in den 33 Staaten ohne eine solche Politik wird möglicherweise reduziert, Todesfälle durch Selbstmord unter Jugendlichen,“ Studie Autor Julia Raifman und Kollegen sagte in einer Zeitschrift Pressemitteilung. Raifman ist assistant professor an der Boston University School of Public Health.

Die Autoren fügte hinzu, dass im Jahr 2018 mehr als zwei Drittel der Erwachsenen in den USA Ihre Unterstützung für mehr gun Vorschriften.

Aber selbst wenn das Mindestalter zu kaufen Handfeuerwaffen erhöht sich Bundesweit, dass nicht schützen die vielen Jungen Menschen, die in Häusern mit Gewehren, schrieb die Autoren von einem begleitenden editorial.

Dr. Ann John, der Swansea University Medical School in England, und Kollegen darauf hingewiesen, dass die meisten Waffen von Menschen, die sterben durch Selbstmord wurden in Ihren Häusern seit Jahren. Sie fügten hinzu, es gibt Waffen, die in 1 in 3 US-Haushalte mit Kindern, und die Waffen sind nicht eingesperrt in die Hälfte der Häuser.