Coronavirus-Patienten profitieren von Blut, der sich erholt, neue Studie zeigt

Für 10 Patienten schwer krank mit dem neuen coronavirus, eine einzelne Dosis von Antikörpern, gezeichnet vom Blut der Menschen, die erholt hatte, von COVID-19 erschienen, um Leben zu retten, verkürzen die Dauer der Symptome, Verbesserung der Sauerstoff-Niveaus und zu beschleunigen viralen clearance, neu veröffentlicht research-Berichte.

Die vorläufigen Ergebnisse entstanden aus einer „pilot study“, veröffentlicht Montag in der Fachzeitschrift PNAS, den Proceedings of the National Academies of Sciences. Durchgeführt an drei Krankenhäuser in China Versprechen nur zu empfehlen, die Vorteile der Ernte Immunsystem Antikörper aus wiederhergestellten Menschen (auch als convalescent plasma) und verwalten, um Menschen kämpft gegen einen schweren Fall von COVID-19.

Aber seine Ergebnisse bieten Hoffnung, dass eine Therapie mit einer langen Geschichte und einer einfachen Prämisse könnte eine leistungsfähige Behandlung für COVID-19-Patienten kämpfen um Atem. Im frühen 20sten Jahrhundert, ärzte übertragen die bloodborne-Antikörper von Patienten, die sich erholt hatte, Kinderlähmung, Masern, mumps und Grippe, die diejenigen, die noch fest im Griff von diesen Infektionen. Bewaffnet mit einem veteran infectee immun-Speicher des virus, Patienten bekommen convalescent plasma erschien, sich schneller zu erholen und komplett als Patienten, die nicht erhalten die Behandlung, die ärzte beobachtet.

Mit einem Impfstoff, mindestens ein Jahr Weg und keine klare Behandlungen für COVID-19, die US-amerikanische Food and Drug Administration auf der Mar. 24 genehmigt die Verwendung in einer solchen Therapie als experimentelle Therapie in klinische Studien und für kritische Patienten, die keine anderen Optionen.

Die neue pilot-Studie signalisiert, dass die Therapie nicht enttäuschen. Ein patient, ein 46-jähriger Mann mit hohem Blutdruck, der zeigte sich bei einem Krankenhaus mit Fieber, Husten, Atemnot und Schmerzen in der Brust, wurde sich auf einen ventilator, der die push-Sauerstoff in seine Lungen, und noch sein Blut-Sauerstoff-Niveau war eine düstere 86%. (Normale Werte reichen von 95% bis 100%.)

Elf Tage nach seinem ersten Symptome aufgetreten waren, erhielten die Patienten eine infusion von sogenannten Rekonvaleszenten-plasma. Am Tag 12, sein Blut negativ getestet für die Infektion mit dem SARS-CoV-2-virus. Sein Körper Entzündungen Pegel stark nach unten. Und seine Blut-Sauerstoff-Niveau geklettert war, um 90%. Am nächsten Tag, er war entwöhnt, aus der die mechanische Lüftung hatte, atmete für ihn für drei Tage.

Neben seiner Lunge, das Immunsystem des Patienten und die Funktion der Leber, die beide auf die Seile auf der Höhe der Krankheit, wurden stetig die Rückkehr zu normalen nach vier Tagen bekam er die plasma-Antikörper-infusion.

Für eine 49-jährige Frau, die keine zugrunde liegenden Krankheiten, COVID-19-Infektion stieg schnell zu Kurzatmigkeit und Einlieferung ins Krankenhaus. Von Tag sieben nach Beginn der Symptome, Ihre Brust X-ray gezeigt hatte, das Markenzeichen Deckkraft von Boden, Glas und Sie hatte Anhäufungen von Flüssigkeiten oder Proteinen—dringt—verteilt über beide Lungen. Am Tag 10 nach Beginn der Symptome, Sie bekam eine infusion von Rekonvaleszenten-plasma. Von Tag 12 hatte Sie gelöscht, das virus aus Ihrem system und Ihre Brust X-ray war das clearing deutlich.

Ein 50-jähriger Mann mit „massive Infiltrate“ in beiden Lungen zeigten eine allmähliche clearing der Lunge und getestet, negativ für Infektion 25 Tage nach seinem ersten Symptome erschienen.

In allen zehn Patienten, die Symptome, die getrieben hatten, Sie zu suchen Sie Notfall Pflege, hatten entweder verschwunden oder größtenteils verbessert innerhalb von ein bis drei Tagen nach deren Erhalt eine transfusion von Antikörpern aus einer wiederhergestellten Spender. Zwei der drei Patienten, die Atmung wurde mit Hilfe eines mechanischen Ventilators waren in der Lage, Schritt nach unten, um Sauerstoff geliefert, in die Nase.

Keiner der 10 Patienten starben, und nur ein unerwarteter Nebeneffekt—eine rote Beule auf eine Patientin, die das Gesicht erkannt wurde.

Die Studie war nicht ausgelegt, um einen Vergleich der Gruppe von Patienten, bekam kein Rekonvaleszenten-plasma. Aber die Autoren schaffen, eine Kontrollgruppe aus einer zufälligen Auswahl von 10 COVID-19 Patienten, die in den gleichen Krankenhäusern und abgestimmt auf die zehn Teilnehmer der Studie im Alter und Geschlecht und Krankheitsschwere.

Die beiden Gruppen sahen in etwa das gleiche auf Tag einen der Ihren Eintritt in das Krankenhaus. Aber in den nächsten Wochen, Ihre Krankheit Fortgeschritten in stark unterschiedlicher Weise. In der Vergleichsgruppe, drei starben, sechs sahen Ihre Bedingungen zu stabilisieren, und man wurde besser während der Studie Periode.

Für diejenigen, die Sie empfangen Rekonvaleszenten-plasma, drei wurden aus dem Krankenhaus entlassen, und die übrigen sieben wurden als „sehr verbessert“ und bereit für die Entladung.

„Diese pilot-Studie auf [convalescent plasma] Therapie zeigt eine mögliche therapeutische Wirkung und geringes Risiko in der Behandlung der schweren COVID-19-Patienten,“ die Autoren der neuen Forschung schrieb. „Eine Dosis von [convalescent plasma] mit einer hohen Konzentration von neutralisierenden Antikörpern kann schnell die Viruslast senken und neigt dazu, zur Verbesserung der klinischen Ergebnisse“, fügten Sie hinzu.

Die Autoren, geführt von Kai Duan der China National Biotec Group Co. Ltd., gesagt, dass nur größere und detailliertere Studien werden klären, die Dosis, bei der Rekonvaleszenten-plasma produziert die heilende Wirkung, und wenn es im Idealfall verabreicht werden.

In den letzten Tagen, die New York Blood Center (NYBC) ausgestellt hat, einen dringenden Appell für die wiederhergestellten COVID-19-Patienten, Blut zu Spenden, plasma für die Erstellung von Antikörper-reiche-Infusionen. Der erste Staat, der Blutbank zu einem zentralen repository für Rekonvaleszenten-plasma, NYBC sammeln, verarbeiten das plasma infusion, und pflegen eine bank für Krankenhäuser zur Behandlung von Patienten mit schweren oder unmittelbar lebensbedrohlichen COVID-19-Infektionen.

Betrieb nach den Richtlinien der vergangenen Woche veröffentlicht von der American Association. Blut Banken, eine internationale non-Profit-Agentur konzentriert sich auf die Transfusionsmedizin und die Zelltherapie, Dutzende von community-Blut-Centern Bundesweit haben auch damit begonnen, das sammeln von Blut zu schaffen, solche Behandlungen.