Corona-Impfung: Dieses Tool rechnet aus, wann Ihr frühester Termin sein wird

Die Corona-Impfung macht Hoffnung. Doch die Dosen sind knapp, entsprechend gibt es eine Regelung der Impf-Reihenfolge. Ein neues Tool rechnet nun aus, wann jeder Einzelne an der Reihe ist.

54 Prozent der Menschen in Deutschland wollen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Das zeigt eine Umfrage von infratest dimap für den ARD-Deutschlandtrend von Anfang Januar. Zwei Fragen beschäftigen die Impf-Willigen: 1. Wer bekommt den Impfstoff zuerst? 2. Wann werde ich geimpft?

Auf beide Fragen wollen Bogna Szyk (26) und Philip Maus (28) von der Technischen Universität Wien Antworten liefern. Sie haben einen Corona-Impfterminrechner entwickelt, der errechnet, an welcher Position sich jeder Einzelne in der Warteschlange zur Corona-Impfung in Deutschland befindet.

Die Berechnungen wurden auf Grundlage der Impfverordnung des Gesundheitsministeriums erstellt.

Zeitpunkt der Corona-Impfung: So funktioniert die Berechnung

In einem ersten Schritt werde die Prioritätsstufe ermittelt, erklärt Szyk bei "bild.de". Dafür müssen Fragen beantwortet werden zum Alter, Beruf und Wohnform. Hintergrund ist, dass Menschen im Seniorenheim priorisiert werden, aber etwa auch Klinik-Personal oder Erzieher. Corona-Impfterminrechner (Webseite) Der Corona-Impfterminrechner

Zudem werden Vorerkrankungen abgefragt sowie das Lebensumfeld (gibt es dort gefährdete Personen?). Demnach werden Menschen mit Trisomie 21, Demenz, einer geistigen Behinderung oder Patienten nach einer Organtransplantation priorisiert behandelt, erläutert Szyk.

Das Ergebnis: Das Tool zeigt den frühesten und spätesten Impf-Termin an.

Selbsttest: Spätestens im Januar 2022 geimpft

Seit Mittwoch ist der Rechner nun online. Ein Selbsttest zeigt, mit 27 Jahren ohne Vorerkrankungen und ohne weitere mögliche Priorisierungspunkte (Beruf, gefährdete Kontaktpersonen) werde ich frühestens am 4. August und spätestens am 5. Januar 2022 geimpft. Laut Tool sind mindestens 17.302.867 Menschen vor mir an der Reihe.

Alle Erwachsenen in Deutschland geimpft

Der Impfrechner zeigt auch, wann alle Erwachsenen in Deutschland durchgeimpft wären. Nach den Berechnungen dauert das bei einer Impfbereitschaft von 48 Prozent wohl 4,15 Jahre, also bis Anfang 2025.

  • Hier geht's zum Corona-Impfterminrechner

Hinweis: Das Tool rechnet mit einer Impfrate von 670.000 pro Woche und einer Impf-Bereitschaft von 48 Prozent. Zuletzt stieg die Impfbereitschaft auf 54 Prozent an.

Surftipp: Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online

 

Clan-Chef protzt mit Geld deutscher Rentner: Video zeigt nun seine Festnahme

FOCUS Online/Wochit Clan-Chef protzt mit Geld deutscher Rentner: Video zeigt nun seine Festnahme

Quelle: Den ganzen Artikel lesen