Bupa Cromwell Hospital Partner mit Visionable zu bieten remote-video-beratungstool

Bupa Cromwell Hospital und Visionable haben angekündigt, eine Partnerschaft, die sehen, die video-collaboration-Plattform verwendet, um Patienten zu behandeln, mit Sitz in Großbritannien und im Ausland während der COVID-19-Pandemie.

WARUM ES WICHTIG IST

Die Plattform connect ärzte mit Ihren Patienten und auch Ihre Kollegen, so dass Sie sicher und sicheren Austausch von Patientendaten und halten internationale multi-disziplinäre team-meetings.

Diese treffen bisher stattgefunden haben, face-to-face, aber aufgrund der COVID-19-Pandemie wurden Sie online, mit Visionable video-Plattform um dies zu erleichtern.

Dadurch wird es den ärzten ermöglichen, zusammen zu kommen, aus der Ferne zu teilen, best-practice für Patienten, was gemacht worden ist anspruchsvoll, die durch den lockdown.

Die healthcare-spezifischen system wird auch genutzt, um die Unterstützung von virtuellen-Konsultationen und remote-rehabilitation, so können die Patienten bleiben in der Sicherheit Ihrer Häuser, während immer noch Zugriff auf medizinische Versorgung.

Die Plattform ausgeführt wird virtual-Konsultationen zu ermöglichen, London-basierten klinischen teams bei der Vorbereitung von Patienten, die Reisen müssen, um International für Chirurgie und liefern post-op-Versorgung, wenn Sie zurück in Ihre Heimatländer.

DER GRÖßERE KONTEXT

Visionable hat Erfahrung mit der Unterstützung von multi-disziplinären team-meetings, virtuellen Kliniken und die damit verbundenen Gesundheitsdienstleistungen in der NHS.

Mit video-Beratung-Aufnahme auf dem Vormarsch aufgrund der COVID-19 Krise, anderen medizinischen Dienstleistern angeboten haben ähnliche virtuelle Dienste. Früher in diesem Monat, digital healthcare-Unternehmen, Medicspot, eine Partnerschaft mit der britischen Supermarkt Asda, bieten in-store-GP-video-Konsultationen.

Im letzten Jahr, Bradford Teaching Hospitals NHS FT eine Partnerschaft mit Tytocare, um eine all-in-one modular-Gerät und Telemedizin-Plattform für remote-medizinischen Untersuchungen.

AUF DER PLATTE

Philip Luce, Bupa Cromwell Hospital director, sagte: “Wir stellten Visionable für virtuelle Patienten Termine am Anfang der COVID-19-Pandemie konnten, damit Sie weiter mit Ihrem Berater Termine und die Einhaltung sozialer Distanzierung und Reiserichtlinien. Viele unserer Berater sind nun mit der Plattform, mit mehr sehen die Vorteile und verbinden jeden Tag.“

“Obwohl lockdown Maßnahmen sind am Anfang zu erleichtern, wissen wir, dass ein service wie dieses ist immer noch unglaublich wichtig für die Patienten Zugriff auf medizinische Fachkräfte sicher aus Ihren Häusern. Der service ist von besonderem nutzen für unsere zahlreichen internationalen Patienten, dass es Ihnen ermöglicht Zugriff London-basierte Kliniker.“