Blaulichtbrillen verbessern Schlaf und Arbeitsleistung – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Wie beeinflusst blaues Licht den Schlaf?

Das Tragen einer Blaulichtbrille verbessert sowohl die Quantität als auch die Qualität des Schlafes. Ein hochwertiger Schlaf hat positive Effekte auf die Gesundheit und auch auf das Arbeitsengagement und die Aufgabenerfüllung am Arbeitsplatz.

Brillen mit einem Blaulichtfilter können den Schlaf verbessern und die Arbeitsleistung steigern, so das Ergebnis einer gemeinsamen Untersuchung von Forschenden der Indiana University und der University of Washington. Die Studie wurde in der englischsprachigen Fachzeitschrift „Journal of Applied Psychology“ veröffentlicht.

Menschen sind häufig blauem Licht ausgesetzt

Viele heutzutage verwendeten Technologien wie beispielsweise Computerbildschirme, Smartphones und Tablets strahlen blaues Licht aus, welches den Schlaf stören kann. In den letzten Jahren hat die Nutzung solcher Geräte bei der Arbeit zudem stark zugenommen.

Blaues Licht und der zirkadianen Rhythmus?

Es wurde in der Vergangenheit bereits über die Vorteile von Blaulichtbrillen (Brillen, die blaues Licht rausfiltern) für Menschen berichtet, die viel Zeit vor einem Computerbildschirm verbringen. Die neue Forschungsarbeit erweitert das Verständnis über die Auswirkungen auf den zirkadianen Rhythmus, den natürlichen, internen Prozesses, der den Schlaf-Wach-Zyklus reguliert und sich etwa alle 24 Stunden wiederholt.

Es wurden die Daten von 63 Personen im Management und 67 Mitarbeitenden eines Callcenters analysiert und Auswertungen der Arbeitsleistung vorgenommen. Die Teilnehmenden wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, um blaues Licht filternde Brillen zu testen oder sie bekamen eine Placebobrille.

Nachtmenschen profitierten stärker von Brille

Das Tragen einer Blaulichtbrille erzeugt eine Form physiologischer Dunkelheit und verbessert so sowohl die Quantität als auch die Qualität des Schlafes, was auch mit einer verbesserten Arbeitsleistung verbunden war. Im Allgemeinen waren die Auswirkungen des Tragens von Brillen mit Blaulicht-Filterung bei sogenannten Nachtmenschen stärker als bei Frühaufstehern.

Obwohl für die meisten Menschen eine Reduzierung der Blaulichteinwirkung vorteilhaft ist, scheinen Nachtmenschen stärker davon zu profitieren, weil sie mit größeren Abweichungen zwischen ihrer internen Uhr und der von außen kontrollierten Arbeitszeit konfrontiert sind, erläutern die Forschenden.

Erhöhte Lebensqualität durch Blaulichtfilter?

Das bei der neuen Untersuchung verwendete Modell zeigt, wie und wann das Tragen einer Brille mit Blaulichtfilter helfen kann, eine erhöhte Lebensqualität und Arbeitsleistung zu erreichen. Denn das tägliche Engagement und die Ausführung von Aufgaben scheinen mit den zugrunde liegenden biologischen Prozessen wie beispielsweise dem zirkadianen Rhythmus zusammenhängen, der durch das Blaulicht beeinflusst wird, so die Forschungsgruppe.

Blaulichtbrillen sind effektiv und kostengünstig

„Diese Studie liefert den Beweis für ein sehr kosteneffektives Mittel zur Verbesserung des Schlafs und der Arbeitsergebnisse und die erzielten Vorteile sind gigantisch. Ich persönlich kenne keine anderen Interventionen, die zu so geringen Kosten so wirkungsvoll wären“, erläutert Studienautor Professor Cristiano L. Guarana von der Indiana University Kelley School of Business in einer Pressemitteilung.

Die Forschenden fügen hinzu, dass ihre Analysen ein allgemeines Muster zeigen, demzufolge die Blaulichtfilterung zumindest kurzfristig einen kumulativen Effekt auf wichtige Variablen der Leistung haben kann. (as)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen