1839 Neuinfektionen in Deutschland – Zahl der Todesfälle steigt überraschend zweistellig

Die Zahl der positiven Corona-Tests in Deutschland ist am Dienstag um 1839 auf 274.978 gestiegen. Das geht aus den Zahlen der Landesgesundheitsämter hervor.

Damit bleibt die Zahl der Neuinfektionen an den Wochentagen konstant hoch. Besonders viele neue Fälle verzeichnen wie in den Vorwochen bereits NRW (+521) und Bayern (+448).

Sie finden hier die aktuell gemeldeten Zahlen der Gesundheitsministerien der Länder.

  • Baden-Württemberg: 47.583 (+237) / 1874 Todesfälle (+3)
  • Bayern: 65.516 (+448) / 2649 Todesfälle (+2)
  • Berlin: 13.373 (+117) / 228 (+1)
  • Brandenburg: 4146 (+23) / 173 Todesfälle (+0)
  • Bremen: 2250 (+27) / 59 Todesfälle (+0)
  • Hamburg: 7290 (+61) / 239 Todesfälle (+0)
  • Hessen: 17.757 (+120) / 545 Todesfälle (+1)
  • Mecklenburg-Vorpommern: 1133 (+11) / 20 Todesfälle (+0)
  • Niedersachsen: 18.995 (+73) / 670 Todesfälle (+1)
  • Nordrhein-Westfalen: 65.751 (+521) / 1848 Todesfälle (+3)
  • Rheinland-Pfalz: 10.201 (+54) / 248 Todesfälle (+1)
  • Saarland: 3296 (+12) / 176 Todesfälle (+0)
  • Sachsen: 6796 (+76) / 226 Todesfälle (+0)
  • Sachsen-Anhalt: 2473 (+13) / 67 Todesfälle (+1)
  • Schleswig-Holstein: 4460 (+26) / 161 Todesfälle (+0)
  • Thüringen: 3958 (+20) / 189 Todesfälle (+0)

Gesamt (Stand 22.09.2020, 19.10 Uhr): 274.978 (9374 Todesfälle)

Vortag (Stand 21.09.2020, 18.53 Uhr): 273.139 (9361 Todesfälle)

Quelle zu Infizierten- und Todeszahlen: Landesgesundheits- und Sozialministerien.

Die Zahl der Geheilten liegt laut Robert-Koch-Institut in Deutschland bei rund 243.700

Die Zahl der aktiven Fälle liegt damit bei 21.904 (+326)

Aktuell vom RKI gemeldete Reproduktionszahl (Stand 21.09.): 1,06 (Vortag: 1,22)

Zahl der Intensivbetten laut DIVI-Intensivregister, die von Covid-19-Patienten belegt werden: 279 (+11)

Zahl der aktuell invasiv beatmeten Covid-19-Patienten: 152 (+4)

Die Zahl der Todesfälle ist am Dienstag ungewöhnlich deutlich um 13 auf 9374 gestiegen. Sie hatte sich seit Monaten bis auf eine einzige Ausnahme immer im einstelligen, teils niedrigen einstelligen Bereich bewegt. Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg verzeichnen mit 3 neuen Corona-Toten die höchsten Zuwächse.

Die Zahl der aktiven Fälle wuchs am Dienstag um 326 auf 21.904. Die Zahl der Intensivbetten, die laut DIVI-Intensivregister von Covid-19-Patienten belegt werden, stieg um 11 auf 279.

Forscher klettern auf Eisberg in Spitzbergen – dann kippt der gewaltige Brocken plötzlich

ViralHog Forscher klettern auf Eisberg in Spitzbergen – dann kippt der gewaltige Brocken plötzlich

Quelle: Den ganzen Artikel lesen