Gute Gasgrills schon ab 350 Euro: Darauf müssen Sie achten

Welcher Gas-Grill eignet sich für Sie am Besten? Temperaturen um die 20 Grad und bis in den Abend strahlender Sonnenschein – das lädt doch zum Angrillen ein. Worauf Sie bei der Auswahl Ihres Gas-Grills achten müssen, finden Sie hier im Überblick.

Bei den getesteten Grills wurden ausschließlich gasbetriebene Modelle unter die Lupe genommen, da diese klassischerweise im Garten oder auf der Terrasse verwendet werden. Bei dem Test wurde vor allem auf Verarbeitung, Qualität, leichte Bedienbarkeit und Reinigung, sowie Extras Wert gelegt.

Gas-Grills: So überzeugt der Testsieger

Bestes Angebot auf BestCheck.de

Sieger unter den 14 getesteten Modellen ist der Campingaz Master 3 Series Classic LXS SBS. Der Grill überzeugt sowohl bei der Verarbeitung, als auch in der Handhabungs-, der Grill- und in der Gesamtwertung. Seine vier Brenner beheizen eine große Grillfläche von etwa 2.800 cm². Hinzu kommen eine 400 °C heiße "Turbozone" zum scharfen Anbraten, eine Warmhalteebene und ein Seitenkocher. Mit einem Preis von circa 790 Euro ist dieses Modell jedoch kein Schnäppchen.

Spartipp: Dieser Gas-Grill kostet nur 350 Euro

Der günstigste Grill ist der Char-Broil Performance 340 B, er ist schon ab 350 Euro zu haben. Der Grill kann neben seinem Preis auch mit seiner Verarbeitung, großen Grillflächen und schneller Bereitschaft zum heißen Grillen überzeugen. Nachteile zeigen sich lediglich in der geringen Ausstattung und der Wärmeverteilung. Bestes Angebot auf BestCheck.de

Preis-Leistungs- und Ausstattungssieger

Wem eine gute Ausstattung besonders wichtig ist, für den ist der Taino 93504 Platinum 4+2 der passende Gas-Grill. Der nahezu vollausgestatteteGrill verfügt über vier Brenner mit einer Gesamtleistung von 14 kW und einen Keramik-Heckbrenner für Grillspieße mit leistungsstarken 3,5 kW zum scharfen Anbraten.

Das ausführliche Testergebnis können Sie bei CHIP.de nachlesen.

Lesen Sie auch: Bier zum Löschen? Bloß nicht! – Expertin warnt: Das sind die 7 Todsünden beim Grillen

 

„Bleibt mir die Spucke weg“: Infektiologe echauffiert sich über Spahn-Aussage

FOCUS Online/Wochit „Bleibt mir die Spucke weg“: Infektiologe echauffiert sich über Spahn-Aussage

Quelle: Den ganzen Artikel lesen