Ist es Sodbrennen oder was anderes?

(HealthDay)—Mit so vielen Sodbrennen-Medikamente über den Ladentisch erhältlich, es mag vielleicht überraschend sein, zu erfahren, dass Sodbrennen selbst ist nicht eine Gesundheit, sondern ein symptom für etwas anderes.

Zunächst, sicher sein, zu unterscheiden von den Verdauungsbeschwerden, die vor allem ein unangenehmes Völlegefühl nach dem Essen. Mit Sodbrennen, es ist eine brennende Empfindung in der Brust oder Hals. Es kann fühlen, wie die Nahrung kommt zurück in Ihren Mund, vielleicht mit einem schlechten Geschmack.

Fettige, gebratene und scharf gewürzte Speisen, Zitrusfrüchte, koffeinhaltige Getränke, Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten sind einige Lebensmittel, die bringen kann auf Sodbrennen. So können Gewohnheiten wie Rauchen und Alkohol trinken.

Andere Sodbrennen Trigger

  • Übergewicht
  • Essen große Mahlzeiten
  • Liegen bald nach dem Essen

Veränderungen der Lebensgewohnheiten zur Vermeidung dieser Trigger kann dazu beitragen, Sodbrennen Symptome oder Ihre Frequenz.

Wenn Sie noch Sodbrennen auf einer regelmäßigen basis, Ihren Arzt aufsuchen. Konnten Sie GERD haben, die gastro-ösophageale reflux-Krankheit. Das ist, wenn Magensäure und Nahrung zurück in Ihre Speiseröhre, die Röhre, die links, die Ihren Mund und Magen. Es passiert oft, weil der Muskel, der verschließt Ihr Magen schwach ist.

Die richtige Diagnose ist besonders wichtig, wenn Sie haben anhaltende Symptome wie Halsschmerzen, Husten und kratziger Stimme, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim schlucken, häufiges aufstoßen oder Erbrechen. Nicht selbst behandeln mit over-the-counter Sodbrennen Medikamente. Sie sind nicht wirksam für alle und einige haben ernste langfristige Nebenwirkungen. Und Sie können nicht Behandlung einer zugrunde liegenden problem.