Dieses Teen die Haut Begann zu sprudeln und Fallen Ab, Nachdem Sie Versuchte, ein Neues Medikament

Sie haben gehört von Medikamenten mit Nebenwirkungen wie Reizbarkeit oder Verstopfung. Aber Sie haben wahrscheinlich noch nie davon gehört das die lebensbedrohliche Nebenwirkung, dass ein 14-jähriges Mädchen aus Los Angeles im Krankenhaus für Wochen. Nach dem Start ein neues Medikament, Ashley Silverman die Haut brach in schmerzhafte Blasen, begann zu brodeln, und dann begann zu fallen aus Ihrem Körper.

Silverman war vorgeschrieben Lamictal (oder Lamotrigin) durch einen Psychiater, um zu helfen, Ihre Stimmungsschwankungen unter Kontrolle, nach Fox 11.

WARNUNG GRAFIK FOTOS: North Hollywood High School student braucht eine Medikation, die vorgeschrieben, um mit Ihr in einem geistigen Gesundheit…

Sie erzählte der news outlet, dachte Sie Stimmungsschwankungen nur ein normaler Teil des seins ein teenager und hatte nicht erwartet, werden Medikamente gegeben. Aber, wenn Sie besucht eine Schule-Berater, Sie verwiesen wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik, der zusammen mit dem school district. Das ist, wo Sie war schließlich verordnet die Medikamente.

Lamictal wird in der Regel verwendet, um Behandlung von Krampfanfällen, Epilepsie und bipolare Störung, aber Silverman hatte nicht diagnostiziert worden ist, von diesen Dingen. Die Food and Drug Administration (FDA) gegeben hat, Lamictal eine „black-box-Warnung“,“ die strengsten Warnung der FDA für verschreibungspflichtige Medikamente, weil der Berichte von potenziell tödlichen Nebenwirkungen.

In Silverman Fall die Nebenwirkung Stevens-Johnson-Syndrom, eine seltene Haut-Reaktion, die Ergebnisse in schmerzhafte Blasenbildung und Ausscheidung.

Sie sagte Fox 11 , nach zwei Wochen der Einnahme der vorgeschriebenen Dosis von Lamictal, Ihr Gesicht brach in einem roten Ausschlag. Sie begann bald mit Kopfschmerzen, dann hat Sie entwickelt ein Fieber, das würde nicht gehen. Ihr Vater, David, sagte Ihr Fieber erreicht 104 Grad Fahrenheit in der Nacht. Er meinte, Sie hätte die Grippe.

„Am Anfang war es nur Flecken auf meinem Gesicht, dann bekam Sie nach unten meinen Hals, dann meine Brust, und dann begann es zu sprudeln,“ Silverman sagte Fox 11. „Ich fühlte, brennen viel und ich konnte mich nicht bewegen und sehen konnte ich nicht, ich dachte, ich werde sterben.“

Sie ging zu der NOTAUFNAHME, und auf den ersten, die ärzte konnten nicht diagnostizieren, Ihre Symptome. Aber wenn Sie übertragen wurde, um Children ‚ s Hospital LA, Sie erkannten, Stevens-Johnson-Syndrom verantwortlich zu machen war. Die Reaktion der linken Silverman nicht in der Lage zu Essen oder sogar zu atmen auf eigene Faust. Sie kämpfte um Ihr Leben.

Es dauerte zwei Wochen, um Sie endlich beginnen, immer besser. Zum Glück Silverman ist jetzt zu Hause mit Ihrer Familie und wird voraussichtlich eine vollständige Genesung.

Laut Fox 11, der Psychiater, der verschrieb Silverman den Medikamenten haben, besuchen Sie im Krankenhaus und übernahm die Verantwortung für das, was passiert ist.

Ihr Vater drängt die Eltern, sich selbst zu erziehen über jede Droge, die Ihrem Kind verschrieben wird, selbst wenn ein Arzt schwört, es ist sicher. „Die Eltern besser sehr vorsichtig sein, was Sie zu geben, Ihre Kinder, und Sie sollten besser erforscht es gründlich“, sagte er. „Ich habe das nicht gemacht, ich nahm den Rat von einem Profi.“

Sein Rat gilt für jeden, ist zu beginnen, ein neues Medikament oder eine Behandlung. Bevor Sie versuchen, die Forschung, die Medikamente und Ihre möglichen Bedenken, die Sie mit Ihrem Arzt. Es ist immer besser, besonders vorsichtig sein, und Sie könnten möglicherweise sparen Sie sich von einer lebensbedrohlichen Nebenwirkung.