Schusswaffe Verletzungen überproportional beeinflussen Afro-amerikanische Kinder in der DC-Stationen 7 und 8

Schusswaffe Verletzungen überproportional Wirkung African American junge Männer Leben in Washington die Stationen 7 und 8 im Vergleich mit anderen Stadt-Gemeinden mit knapp einem Viertel der erlittenen Verletzungen des Verletzten Kindes zu Hause oder bei einem Freund zu Hause, nach einer hot spot-Analyse vorgestellt, bei der Pädiatrischen Akademischen Gesellschaften 2019 Jährliche Treffen.

„Wir analysieren die Adressen, wo sich Jugendliche mit Schusswaffen verletzt worden sind, über eine fast 12-Jahres-Zeitraum und festgestellt, dass etwa 60 Prozent der Schießereien ereignete sich in der Gemeinde 7 Gemeinde 8, den unteren sozioökonomischen Nachbarschaften verglichen mit Washington die sechs anderen Gemeinden“, sagt Monika K. Goyal, M. D., MCSE, assistant chief of Children ‚ s Division of Emergency Medicine Trauma und Dienstleistungen und die Studie leitende Autor. „Diese Details wird Ihnen helfen, Ziel, Ressourcen und Interventionen, um effektiver zu reduzieren Schusswaffe-Verletzungen und Tod.“

In der Retrospektive, cross-sectional study, Children ’s research team untersuchte alle Kinder im Alter von 18 und jünger, die behandelt wurden, am Children‘ s National für Feuerwaffe-in Verbindung stehenden Verletzungen von Jan. 1, 2006, Mai 31, 2017. Während dieser Zeit 122 Kinder Verletzten durch Schusswaffen in Washington behandelt wurden, am Children ‚ s National, die nur Level 1 pediatric trauma center in der nation Capitol:

  • Fast 64 Prozent der Feuerwaffe-in Verbindung stehenden Verletzungen waren zufällige
  • Der Patienten das mittlere Alter Betrug 12,9 Jahre alt
  • Mehr als 94 Prozent der Patienten waren Afro-Amerikaner und
  • Knapp 74 Prozent Männlich waren.

Aller Verletzungen von Kindern, Verletzungen durch Schusswaffen tragen der höchsten Sterblichkeit, die Autoren der Studie schreiben. Etwa 3 Prozent der Patienten in der Kinder-Studie starben aus Ihrer Feuerwaffe-in Verbindung stehenden Verletzungen. Unter den überlebenden Jugendlichen:

  • Die Patienten hatten eine mittlere Injury Severity Score von 5,8. (Die Partitur für eine „major trauma“ ist größer als 15 ist.)
  • 54 Prozent erforderlich Krankenhausaufenthalt, mit einem mittleren Krankenhausaufenthalt von drei Tagen
  • Fast 28 Prozent erforderlich Chirurgie, mit 14,8 Prozent übertragen direkt von der Notaufnahme in den op-Saal und
  • Fast 16 Prozent wurden zugelassen auf die Intensivstation.