THC mehr gefunden, wichtig für therapeutische Effekte in cannabis als ursprünglich gedacht: Forscher Messen, Produkt-Eigenschaften und der damit verbundenen Auswirkungen mit mobile app

Forscher an der University of New Mexico (UNM) vor kurzem löste eine große Lücke in der wissenschaftlichen Literatur durch die Verwendung von mobilen software-Technologie zur Messung der Echtzeit-Effekte der tatsächlichen cannabis-basierte Produkte, die von Millionen von Menschen jeden Tag.

Im Gegensatz zu populären Medien-Berichte und wissenschaftliche dogma, die psychoaktive Chemikalie, tetrahydrocannabinol oder „THC“, zeigten sich die stärkste Korrelation mit dem therapeutischen Linderung und weit weniger Beweise für die Vorteile, die sich auf die sozial akzeptabel chemischen, cannabidiol oder „CBD.“

In einer neuen Studie mit dem Titel „Der Zusammenhang zwischen Cannabis-Produkt Eigenschaften und Symptom-Linderung“, veröffentlicht in der Zeitschrift Scientific Reports, UNM-Wissenschaftler Sarah Sehen Stith, assistant professor in der Abteilung Wirtschafts-und Jakob-Miguel Vigil, associate professor in der Abteilung von Psychologie, gefunden, dass THC und CBD Inhalte waren der wichtigste Faktor für die Optimierung der symptom-Linderung für eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen.

Die Ergebnisse wurden auf der Basis der größten Datenbank von Echtzeit-Messungen der Wirkungen von cannabis in den Vereinigten Staaten, erhoben mit der ReleafApp, entwickelt von der co-Autoren Franco Brockelman, Keenan Keeling und Branden Hall.

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2016, die kommerziell entwickelt ReleafApp wurde, der einzige öffentlich verfügbare, Dankeschön-gratis-app für die Erziehung der Patienten auf, wie Sie Ihre Art von Produkt (z.B. Blume oder sich zu konzentrieren), Verbrennung Methode, cannabis-Unterarten (indica, sativa und hybrid), und die wichtigsten cannabinoid Inhalt (THC und CBD) auf Ihrer symptom-Schweregrade, die im wesentlichen die Bereitstellung von unschätzbarem Wert Benutzer-feedback auf Ihren Gesundheitszustand, Ihre Medikamente Entscheidungen zu treffen und die klinischen Ergebnisse dieser Entscheidungen, wie gemessen, durch die Linderung der Symptome und Nebenwirkungen.

Die Studie richtet sich auf die Adresse, die praktischen Fragen, die wissen, wie grundlegende Eigenschaften von derzeit verfügbaren und Häufig verwendeten cannabis-Produkte, die Merkmale, die oft Einfluss auf Verbraucherentscheidungen beeinflussen die Gesundheit symptom-Intensität Ebenen. Der Durchschnittliche patient, über den rund 20.000 gemessene Benutzer-sessions und 27 gemessen symptom Kategorien reichen von depression, epileptischer Aktivität, zeigte sich eine sofortige Verbesserung der Symptome von 3,5 Punkten auf einer Skala 0-10. Getrocknete Blüte wurde das am häufigsten verwendete Produkt und in der Regel im Zusammenhang mit einer größeren Verbesserung der Symptome als andere Arten von Produkten.

Cannabis ist schnell an Popularität gewinnt als eine mid-level-Analgetikum und vielversprechenden Ersatz für verschreibungspflichtige Opioide und andere Klassen von Medikamenten, die tragen oft zu unerwünschten Nebenwirkungen, gefährliche Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Risiko des Todes. Derzeit sind auf Bundes-Barrieren Schränken die Forscher aus der Durchführung von cannabis-administration-Studium in den USA

„Wir waren in der Lage zu füllen, die wichtigsten fehlen in der bisherigen medizinischen Literatur, das Verständnis der“ Wirksamkeit, Dosis, Art der Verabreichung, oder die Nebenwirkungen von Häufig verwendeten und kommerziell erhältlichen cannabis-Produkte in den Vereinigten Staaten“, sagte Vigil, zitiert aus dem kürzlich veröffentlichten Bericht der Nationalen Akademien der Wissenschaften, Technik und Medizin, Ausschuss für die Gesundheitlichen Auswirkungen von Marihuana.

Durch die Untersuchung von Produkten, die sowohl THC und CBD, die Autoren waren in der Lage zu analysieren, die relative Bedeutung dieser Cannabinoide für die Linderung der Symptome und Nebenwirkungen Prävalenz, die Förderung der bisherigen Forschung die Untersuchung chemischer in Abwesenheit des anderen. Eines der auffälligsten Muster im aktuellen Ergebnisse war, dass THC war im Allgemeinen verbunden mit einer intensiven user experience, wie gemessen, durch die Linderung der Symptome und die Häufigkeit von positiven und negativen Nebenwirkungen.

„Trotz der konventionellen Weisheit, sowohl in der populären Presse und ein Großteil der wissenschaftlichen Gemeinschaft, die nur CBD hat medizinische Vorteile, während THC nur eine hohe, unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass THC kann wichtiger sein, als die CBD in der Erzeugung von therapeutischem nutzen sein. In unserer Studie, CBD scheint wenig Wirkung, während THC erzeugt messbare Verbesserungen in der Linderung der Symptome. Diese Ergebnisse rechtfertigen die sofortige de-Planung aller Arten von cannabis, neben Hanf, so dass cannabis mit THC kann mehr allgemein zugänglich für die pharmazeutische Nutzung durch die öffentlichkeit“, sagte Vigil.

„Mehr breit das Verständnis der Beziehung zwischen Produkteigenschaften und Ergebnis für den Patienten besonders wichtig ist angesichts der mangelnden medizinischen Leitung von medizinischen cannabis-Patienten“, sagte Stith. „Die meisten erhalten nur eine überweisung für die cannabis-Behandlung von Ihrem Gesundheitsdienstleister mit allen weiteren Behandlung Ratschläge kommen von einer vorherigen Freizeit-Erfahrung, das internet, die sozialen Interaktionen, und/oder oft minimal ausgebildetem Personal arbeiten in Apotheken.

„Das ist sehr Verschieden von dem, wie die Patienten erhalten eine Behandlung mit konventionellen Medikamenten, die kommen mit klaren Dosierung Anweisungen und ein standardisiertes, einheitliches Produkt“, fügte Sie hinzu.

Die Autoren warnen, dass die Verwendung von cannabis trägt die Risiken der sucht kurz-und langfristig Beeinträchtigungen in der kognitiven und Verhaltens funktionieren, und möglicherweise nicht wirksam für alle.

„Aber ich habe gesehen, viele Menschen nutzen es als primäre Medikation für ein breites Spektrum von gesundheitlichen Bedingungen, die als Teil Ihrer breiteren Wunsch zu gewinnen mehr Kontrolle über Ihre medizinische Behandlung“, sagt Vigil, einer Perspektive, scheint an Dynamik gewinnt als cannabis zu sein scheint re-emerging als eine der am häufigsten verwendeten Medikamente in den USA

Diese Untersuchung war Teil unterstützt durch öffentliche Spenden an die Universität von New Mexico, der Medizinischen Cannabis-Forschung.