Generische Gewicht-Verlust-Medikament sicher und wirksam für die langfristige Behandlung

Eine günstige Gewicht-Verlust-Medikament zugelassen vor 60 Jahren nur für den kurzfristigen Einsatz kann auch sicher und wirksam für die langfristige Behandlung, laut einer Studie von Forschern an der Wake Forest Baptist Health und der Patient Outcomes Research, Advance Learning (PORTAL -) Netzwerk. Die Studie ist veröffentlicht in der heutigen Ausgabe der Zeitschrift Adipositas.

Das Medikament, phentermine, ist derzeit von der FDA genehmigt für die Verwendung von bis zu drei Monaten.

„Obwohl Ernährung und Bewegung sind wichtige Bestandteile jeder Gewichtsverlust-Programm, bis zur Hälfte der Patienten haben keine langfristigen Erfolg mit änderungen des Lebensstils allein,“ sagte ersten Autor Kristina H., Lewis, M. D., assistant professor der Epidemiologie und der Prävention, bei Wake Forest Baptist.

„In diesen Fällen, Medikamente oder eine Operation helfen kann. Generischen phentermine ist eine effektive und kostengünstige Möglichkeit, aber jetzt Ansicht, dass wir die Adipositas als eine chronische Krankheit, ist es wichtig, Medikamente, die verwendet werden kann, auf unbestimmte Zeit. Die meisten neuen Gewicht-Verlust-Medikamente sind zugelassen für die langfristige Nutzung, aber leider sind die neueren Medikamente können teuer sein, wenn Sie nicht durch die Versicherung gedeckt.“

Lewis und Ihr team analysierten Daten aus der elektronischen Patientenakte von 13,972 Erwachsene, die vorgeschriebenen phentermine Kurzfristige Nutzung versus längerfristigen Einsatz von einem Jahr oder mehr. Die Forscher verglichen das Gewicht-Verlust und Veränderungen im Blutdruck für bis zu zwei Jahre, und das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Tod bis zu drei Jahren, nach einem Patienten die Dauer der Medikation.

Die Studie ergab, dass Menschen, die sich am phentermine mehr erlebt größeren Gewichtsverlust als diejenigen, die das Medikament für drei Monate oder weniger, und die längerfristige Nutzung war nicht assoziiert mit einer Erhöhung des Blutdrucks oder erhöhte Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Tod.

„Im Allgemeinen, je länger die Patienten wurden auf der Medizin-mehr Gewicht-Verlust, den Sie hatten,“ sagte Lewis. „Nicht überraschend, wenn die Patienten stoppten die Einnahme der Medizin an Gewicht gewinnen üblich war.“

Aber Lewis darauf hingewiesen, dass phentermine ist ein Stimulans und sollte nicht verwendet werden bei Menschen mit einer Geschichte von Herzerkrankungen, Schlaganfall oder unkontrollierter Bluthochdruck. Aber für diejenigen mit niedrigem kardialen Risiko, normalen Blutdruck oder Bluthochdruck, wird gut behandelt, es könnte sein, eine gute und günstige option, sagte Sie.

„Für Patienten, die reagieren und es tolerieren, phentermine kann eine sichere und kostengünstige Möglichkeit, um eine stärkere und länger anhaltende Gewichtsverlust, aber wir brauchen auch klinische Studien, um mehr Sicherheit,“ sagte Lewis. „Im moment gibt es keine Veränderung der FDA beschriften, so die ärzte sollten Vorsicht mit der Entscheidung über die Verschreibung mehr Zeit.“