Die Trebek Effekt: Die Vorteile der guten Wünsche

Lange Zeit „Jeopardy!“ host Alex Trebek verkündete im März, dass er diagnostiziert wurde mit Stufe 4 der Bauchspeicheldrüse Krebs. Innerhalb von Tagen, bot er Dank „die Hunderte von tausenden von Menschen, die gesendeten E-Mails, Texte, tweets und Karten wollen Sie mir gut angesehen meine Gesundheit.“ Dann im letzten Monat, Trebek berichtet, dass sein Krebs war in „near-remission,“ sagte, dass seine ärzte „hatte nicht gesehen, dass diese positiven Ergebnisse in Ihrer Erinnerung.“

Obwohl die Quoten bleiben gestapelt gegen Trebek (fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs hat eine 3% 5-Jahres-überlebensrate), seine Erfahrung wirft eine faszinierende Frage: Was sind die Vorteile von solchen wünschen?

Gruß-Karte-Industrie-Statistiken reichlich, zeigen die Relevanz der Frage für die meisten Amerikaner: Wir kaufen etwa 6,5 Milliarden Grußkarten ein Jahr, und während Geburtstage bilden den Anlass Nummer eins, „Get Well“ Karten Abbildung stark in den mix.

Vorteile für Empfänger

Die sofort ersichtlichen Vorteile der guten Wünsche erwachsen Empfänger. Wenn wir verletzt sind, krank oder leiden, wissen, dass jemand anderes denkt über uns kann eine Quelle des Trostes. Es wirkt eine der schlimmsten Aspekte des Leidens—isolation. Während der Rekonvaleszenz-Zeiten, verpassen wir oft die Schule oder nehmen Sie sich Zeit Weg von der Arbeit und andere soziale Aktivitäten, die Blätter fühlen wir uns allein. Zu wissen, dass wir in jemand anderes Gedanken hilft, um diesen entgegenzuwirken.

Wenn solche guten Wünsche sind begleitet durch Angebote von Hilfe, die Sie helfen können, zu lösen, die Herausforderungen des Alltags. Co-Arbeitnehmer bieten könnte, zu übernehmen Arbeitsaufgaben so, dass ein Kollege kann sich die Zeit nehmen, die benötigt, um besser zu werden. Nachbarn anbieten könnte, um damit eine Genesung der Tiere, um Lebensmittel Einkaufen oder im Haushalt helfen oder selbst-Pflege. Angehörigen bieten könnte, zu bleiben mit Ihren lieben, oder sogar zu bringen Sie in Ihrem eigenen Zuhause zu betreuen.

Das Gebet bietet die vielleicht dramatischste Möglichkeit, zu studieren die gesundheitlichen Vorteile der guten Wünsche. In Studien über die Wirksamkeit von gebeten für andere, einige Studien haben gezeigt, kleine Vorteile für die Gesundheit, während andere haben gezeigt, keinen Effekt.

Als Praktizierender Arzt, lehrt die große Zahl von Medizinstudenten und Bewohner, ich glaube, dass teilen gut Wünsche Vorteile, die uns in allen möglichen Arten, die nicht reflektiert in der medizinischen Ergebnisse. Zum Beispiel, Kontakt zu anderen kann Angst zu reduzieren und Angst, und verbindungen, gebildet in schwierigen Zeiten fortbestehen kann für viele Jahre, sogar ein Leben lang.

Vorteile für Gönner

Der Wunsch, anderen gut ist, ist auch gut für die person zu tun, die wohlmeinenden. Für eine Sache, die wir nicht wirklich tun, ohne dass wir unsere Aufmerksamkeit Weg von uns selbst. Viel Unglück kann zurückverfolgt werden, um eine übermäßige Beschäftigung mit sich selbst, die für manche erreichen den Punkt, wir werden gebogen und an uns selbst. Denken des anderen konterkariert diese. Es gibt neurologische Hinweise, dass Handlungen, die von Grosszügigkeit fühlen wir uns weniger ängstlich und fröhlicher.

Menschen, die fühlen sich getrennt von anderen leiden unter den gesundheitlichen Folgen schlimmer als Fettleibigkeit, Rauchen und hoher Blutdruck. Dagegen wird der Wunsch, anderen auch hilft uns zu erkennen, unsere wechselseitige Abhängigkeit und fördern damit ein größeres Gefühl der Verbundenheit. Wir neigen dazu, mehr zu investieren von unserer Zeit und Energie in andere wenn wir innehalten und nachdenken, wie sehr unser Wohlbefinden—wirtschaftlichen, sozialen, psychologischen und spirituellen—Scharniere auf die ihrigen.

Natürlich, es ist eine Falle hier, das muss erkannt und vermieden werden. Wir können nicht wirklich wollen, andere gut, wenn wir es tun, für unseren eigenen Willen. Bloß um zu scheinen, andere haben Ihre besten Interessen am Herzen haben, während Sie wirklich verfolgt unsere eigene ist, sondern eine form der Täuschung, nur verstärkt wurden die negativen Auswirkungen der Egozentrik und isolation. Zu erkennen, echten nutzen für andere zu sorgen, müssen wir wirklich für Sie sorgen.

Vorteile für alle

Es ist so wichtig, sich um andere kümmern, dass wir es tun sollten, zumindest in einigen Fällen, auch wenn es redounds zu unserem Nachteil. Zum Beispiel, Ehe, Erziehung und Freundschaft beinhalten, Opfer zu bringen. Manchmal setzen wir neben unseren eigenen gut ganz auf neigen dazu, die Bedürfnisse der anderen. Während wir profitieren nicht direkt von solchen opfern, wir helfen Ihnen die Erstellung größerer ganzes—Beziehungen und Gemeinschaften—von dem wir alle ein Teil sind. Wir machen die Welt zu einem besseren Ort.

Die Notwendigkeit zur Förderung der gegenseitigen Pflege, hat vielleicht nie größer gewesen. Wenn die Amerikaner wurden gebeten, die im Jahr 1985 zu sagen, wie viele Leute Sie waren in der Nähe, die typische Antwort war drei. Von 2004, diese Zahl war auf den Nullpunkt fiel. Über ein Viertel der uns berichtet, dass wir niemand haben, halten wir einen engen Freund.

Ich kannte einen Arzt, der einmal traf, einen Patienten mit end-Bühne-Haut-Krebs in die Notaufnahme. Als klar wurde, dass der patient hatte keinen Platz zu gehen, und niemand um Sie kümmern, der Arzt, der einst eine Nonne, brachte den Patienten in Ihrem eigenen Haus, wo Sie, Ihr Mann und Ihre beiden Söhne kümmerte sich um die Frau rund um die Uhr in den letzten Wochen Ihres Lebens. Wenn solche Geschichten geteilt werden, Sie kann inspirieren, unsere eigenen zu lösen, mehr zu tun, um mehr Betreuung für Menschen in not.