25-Jahr-Alten gebiert, Während Sie im Koma liegt—und Nun Kann Sie sich Kaum Erinnern, Shes ein Mom

Eine neue Mutter kämpft um Ihr Leben, nachdem ein Gehirn Bluten ließ Ihr in einem Koma und die ärzte gezwungen zu liefern, die Ihr neugeborenes via Notfall c-Abschnitt, während Sie bewusstlos war.

Caitlin Stubbs, eine 25-jährige Mutter aus Queensland, Australien, hatte Ihre Welt auf den Kopf gestellt, als Sie aufwachte am Juli 23, Klagen über Kopfschmerzen.

"Sie sagte, der Kopfschmerz wurde oben und unten die Rückseite Ihrer Hals," Jonathan Welsh, Stubbs’ fiancé, sagte Australian news outlet 9Honey. "Dann begann Sie zu Erbrechen und ich rief den Krankenwagen."

Stubbs’ Kopfschmerzen war eigentlich ein symptom einer Hirnblutung oder Bluten, verursacht durch an arteriovenöse malformation (AVM) oder einem Knäuel von Arterien und Venen. Nach 9Honey, die neue Mutter gelernt, Sie hatte den Zustand vor knapp einem Jahr, vor der Schwangerschaft, während einer anderen Gehirn-Blutung. Stubbs hatte angeblich schon einen Behandlungsplan für die Bedingung, aber als Sie erfuhr das Sie Schwanger war, Sie war nicht weiter auf die Medikamente für Ihre AVM.

Die "tangle" von Arterien und Venen im Gehirn AVM—oder irgendwelche AVM, für das matter—geschwächt sind, nach der American Stroke Association (ASA), die macht Sie mehr anfällig für platzen und Blutungen. Wer hatte Gehirn blutet aus AVMs vor, haben eine leicht höhere Wahrscheinlichkeit für ein Rezidiv, pro die ASA, und jedes Gehirn Bluten hat eine 10-15% chance auf den Tod und eine 20-30% chance auf dauerhafte Schädigungen des Gehirns.

In der Zeit von Stubbs' zweites Gehirn Bluten, Sie war 32 Wochen Schwanger. Durch die Zeit, die Sie im Krankenhaus ankam, hatte Sie bereits ins Koma gefallen wegen der Ausdehnung der Anschnitt, und die ärzte wurden gezwungen, um zu liefern Ihr baby per not-Kaiserschnitt. Ihr baby, Quinn, verbrachte die ersten drei Wochen Ihres Lebens in der NICU.

Seitdem Stubbs hat "hatte zur Bekämpfung der zahlreichen Infektionen in Ihrem Gehirn und anhaltende Blutungen in Ihrem Gehirn," Jayne Franke, Stubbs’ Tante schrieb am family’s GoFundMe-Seite. "Sie brauchte Hilfe, um zu atmen. Zum Glück von der erstaunlichen Pflege das medizinische team an der Royal Brisbane hat Sie machen langsame, aber deutliche Fortschritte."

Welsh sagte 9Honey , dass Stubbs hat, da erwacht aus Ihrem Koma, aber Ihr Gedächtnis hat gelitten, aufgrund des Vorfalls. Er sagte, dass nicht nur die neue Mutter nicht daran erinnern, immer engagiert, zwei Monate, bevor Ihre Krankheit, aber Sie hat auch kaum erinnert sich, dass Sie hat eine Tochter. 

"Ich bringe das baby ins Krankenhaus jeden Tag, und manchmal flüstert Sie zu mir, dass Sie will, dass Quinn, und manchmal fragt Sie, wessen baby es ist," er sagt.

Trotz Ihrer Fortschritte, Stubbs hat einen langen Weg der Erholung. “Sie müssen umfangreiche Sanierung und künftige Operationen nicht ausschließlich, aber einschließlich der Entfernung der AVM aus Ihrem Gehirn,” schrieb Franke in der GoFundMe-post. “Sie benötigen intensive Physiotherapie, OP und Logopädie unter anderen Sanierungsmaßnahmen Therapien.”

Die Familie hat bereits über $26,000 aus Ihren $40.000 Ziel, und alle Einnahmen, die zur Deckung der family’s medizinische Rechnungen und helfen Welsh erhöhen Quinn als Stubbs heilt. 

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben-newsletter