Champignon-Ragout mit Salzkartoffeln

Zutaten für 4 Portionen

Für das Ragout

  • 800 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in Spalten schneiden
  • 250 g Champignons – vierteln oder sechsteln
  • 200 g Räuchertofu – in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Karotten – in 5-mm-Scheiben schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sojasahne
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Bio-Maisstärke – mit 1 EL Wasser anrühren
  • 1 ½ TL Paprikapulver, geräuchert
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL fein geschnittene Petersilie
  • 1 TL gehackter Majoran
  • 1 TL gehackter Thymian

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Kartoffeln darin ca. 15 Min. weichgaren. Dann abgiessen und kurz abtropfen lassen.

Zwischenzeitlich für das Ragout eine breite Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Tofuwürfel ca. 4 Min. anbraten. Dann mit 1 EL Tamari und 1 EL Wasser ablöschen, die Flüssigkeit verdampfen lassen, den Tofu auf einen Teller geben und zur Seite stellen.

Das restliche Erdnussöl in die Pfanne geben und erneut erhitzen. Die Champignons zusammen mit den Karotten ca. 4 Min. scharf anbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten.

Mit Paprika bestäuben, mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze einmal aufkochen und ca. 8 Min. köcheln lassen.

Dann Thymian, Majoran und das restliche Tamari dazugeben, die Sojasahne einrühren und mit der Maisstärke abbinden. Die Tofuwürfel kurz in der Sauce erwärmen und die Edelhefeflocken dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Das Ragout zusammen mit den Kartoffeln servieren und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 452 kcal
  • Kohlenhydrate: 40 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 23 g

Quelle: Den ganzen Artikel lesen